Hochoetz - Das familienfreundliche Skigebiet im Ötztal ganz vorne

Übersichtlich, persönlich und authentisch – das sind die Vorzüge des Familien-Eldorados im vorderen Ötztal. Die Skiregion Hochoetz bietet ein umfassendes sportliches Angebot für Anfänger bis hin zu Pistenprofis. Alle Pisten sind mit dem Tiroler Pistengütesiegel ausgezeichnet und laden Boarder und Carver tagtäglich zum bestens präparierten Kurvenswing. Warten ist hier ein Fremdwort, es gibt kein Gedrängel und keine langen Anstehzeiten.

 

Dank der schneesicheren Lage sowie einer 100prozentigen Beschneiung im gesamten Skigebiet ist Pistenspaß in Hochoetz garantiert.

 

Kleine ganz groß in Hochoetz

 

Durch individuelle Betreuung hat sich die familienfreundliche Skiregion Hochoetz zum wahren Tiroler Geheimtipp entwickelt. Auch abseits der Piste werden Komfort und persönliche Betreuung in Hochoetz großgeschrieben. Bereits der erste Kontakt signalisiert: Hier sind Familien und Kinder herzlich Willkommen! Neben diversen Outdoor-Angeboten wie einem kindgerechten Funpark und Parcours, einem eigenen Kinderrestaurant  oder eigenen Kinderskischulen bietet die Region auch einen Kindergarten direkt im Skigebiet.

 

Zwischen 1.400 und 2.300 Metern Seehöhe erwarten Sie 12 Liftanlagen mit einer Gesamtförderleistung von 16.256 Personen / Stunde und 41 Kilometer abwechslungsreiche, bestens präparierte Pisten.

 

Unterschiedlichste Pistenvarianten finden sich im Skigebiet der Oetzer Bergbahnen. So etwa die weiten, rot gekennzeichneten Varianten mit Start bei der Bergstation Brunnenkopf. Die beliebte Familienroute Kühtaile führt in herrlichem Panoramablick zum gleichnamigen 3er-Sessellift, während Sonnenhungrige Energie im Balbach tanken und erfahrene Skisportler auf der anspruchsvollen Route von der Bergstation Mohrenkopf talwärts wedeln und auch das freie Skigelände auf ansprechendem Terrain entlang der Wetterkreuzbahn zu schätzen wissen.

 

Angehende Rennfahrer können auf der permanenten Rennstrecke ihre Spitzenzeiten messen und für alle Freeskier und Snowboarder bietet der Funpark beim Balbachsessellift Action pur. Erholungsmöglichkeiten für Groß und Klein gewährt hingegen die Aussichtsplattform „Zugspitzblick“ und wer gerne in die Welt der Eskimos eintauchen würde, der sollte das Schneedorf besuchen. Am Ende des Skitages dann nicht vergessen, über Skiline das Höhenmeterprofil mit anderen zu vergleichen.

 

Skifahren macht bekanntlich hungrig! Die urigen und gemütlichen Hütten sowie das Panoramarestaurant laden zum Schlemmen und Sonnentanken ein. Kasknödel und Kaiserschmarren machen jeden Skitag perfekt.

Facebook Twitter